Cuba 3: gelobtes Land

gelobtes Land

 

Gott braucht keinen

Personenkult

wir weinen geheim

bis uns das Samtige

aus den Augen

quillt

ein Vexierbild

ich sah da

Mullah

Kehlkopftücher

die neugierigen Sardinen

kleine schwarze Geier

die dünne Frau

in Netzstrümpfen

selbst das Geheime

ist geheim

olivgrün der Zucker

die Küsse dürfen

nicht fallen

rücklings

auf der Hafenmauer

wie der Mond

liegt

vom Wiegen und

Wogen

wie schön war es

begeistert zu sein

Sommer der muskulösen

Gedanken

als ob Weinen

wahr wär

schwitzend

singend

still

David, dein trauriges Trinkgeld

Caridad, dein Flattern

verschwinden

gegangen sein

Hibiscus

Wächter

alle Hunde verwandt

so sauber

so geträumt

dauerblau

Akazien

Flüsse

Staunen

Minen

Macheten

die Zärtlichkeit

die ihr euch anlacht

wie die Vögel

und Kröten

ihr Sein

in uns säen

fromme Vokabeln

durchhalten

im Paradies

dieses leuchtend gebügelte Rot

alle beten

die wir liebten

TaubstummenGesten

kleine Löwen

über den Dächern

Reise ins Obst

Umarmungen

weiße Stimmen

im Dienst

2084

© Paula C. Georges 2/2019